12. Spieltag - 2:2 gegen Titelaspirant PSK


 1. Mannschaft mit starker Leistung gegen PSK...

 Eine harte Nuss galt es heute zu knacken. Der Tabellenzweiten vom PSK gab sie auf dem Heidebuckel die Ehre.
Wie schon in mehreren Partien gesehen brauchten die SG Frauen auch heute ihr Anlaufphase. Dies wird gegen so einen Gegner sofort bestraft. Bereits nach 3 Minuten mussten die Mädels einem 1:0 Rückstand hinterherlaufen. Unbeeindruckt und mit einer richtig starken kämpferischen Leistung erspielte man sich gute Möglichkeite. Eine Doppelchance mit 2 Lattentreffern innerhalb weniger Sekunden führte leider nicht zum Ausgleich. So ging es mit dem Rückstand in die Pause...
 Nach der Halbzeit knüpften die Mädels da an wo sie aufgehört haben. Dies wurde dann in der 53. Minute, mit dem Ausgleich von Julia Krämer, auch belohnt. Zurücklehnen war nicht - man wollte den 3er und setzte nach. Dadurch entstanden mehr Räume für den Gegner, aber entweder Amy Marina Bugger stand parat oder die Abwehr klärte. Der vielumjubelte Führungstreffer viel in der 78. Spielminute als Lizzy Musler einschob. Die Sensation war zum greifen nahe. Doch ein direkt verwandelter Freistoss brachte 6 Minuten vor Ende noch den Ausgleich.
 Ein tolles Spiel der SG Frauen mit einem tollen Ergebnis gegen einen richtig starken Gegner.