2:0 Heimerfolg gegen Mörsch - Guter Schiri, Gutes Spiel, Gutes Ergebnis !!!


2:0 Heimerfolg - Guter Schiri, Gutes Spiel, Gutes Ergebnis !!!


Heute empfingen die SG Frauen, mit den SV Mörsch, den Absteiger aus der Verbandsliga.

Von Beginn an knüpften die Mädels an die gute Leistung vom letzten Wochenende an und setzten den Gegner unter Druck. Leider ließ man in der Anfangsphase wieder gute Chancen ungenutzt. Je länger das Spiel dauerte umso besser fand auch der Gegner ins Spiel. Doch stand unsere Abwehr recht konzenrtiert und ließ keine größeren Möglichkeiten zu. Kämpferisch muss man der Mannschaft ein großes Lob aussprechen. Mangelnde Passgenauigkeit wurde durch unermütlichen Einsatz wieder ausgeglichen.

Eine kleine Unaufmerksamkeit der gegnerischen Torhüterin, welche den Ball außerhalb des 16 Meterraumes in die Hand nahm, bescherte uns in der 36. Minute eine Freistoß an der Strafraumgrenze. Anlauf Alisa Jeckel, flach unter der hochspringenden Mauer ins linke untere Eck. 1:0 eine nicht unverdiente Pausenführung.

In Halbzeit 2 kam der Gegner aus Mörsch besser in die Partie und war optisch etwas feldüberlegen, da sich die SG Frauen mehr mit der Verwaltung des knappen Vorsprunges beschäftigten als weiterhin ihr Glück in der Offensive zu suchen. So kam der Gegner im zweiten Durchgang zu mehreren kleineren und zweier hochkarätiger Chancen, welche entweder durch unsere Torhüterin Amy Marina Bugger verhindert wurden oder die Abschlüße etwas zu ungenau waren. Trotzdem blieb man selber weiterhin immer durch Konter gefährlich. Einer dieser führte durch Natalie Körner in der 71. Minute zum 2:0 Endstand.

Alles in Allem eine geschlossene Mannschaftsleistung mit unermütlichen Einsatz und Willen den 3er zu holen.. Daher behaupte ich einmal (ohne durch die Verinsbrille zu schauen), dass der Sieg heute so in Ordnung geht.