28.04.2018 Heimerfolg gegen Forchheim 8:1


Matchday !!!

SG Waldbronn Frauen mit klarem 8:1 Erfolg gegen die Sportfreunde aus Forchheim.


Gleich nach dem Anpfiff legten die Mädels los wie die Feuerwehr und setzten den Gegner aus Forchheim sofort unter Druck. Keine 3 Minuten dauerte es als Natalie Körner, mit Ihrem 9. Saisontreffer, eine schöne Kombination zum 1:0 abschloss. In der Folge ließ man den Gegner etwas kommen - aber an der Strafraumgrenze war Schluß. Die Abwehr um Miriam BackenstosAnna TäfflerKatharina Hoffmann, Amelie Bächlein und Julia Vogel erfüllten Ihre Aufgabe konzentriert, zweikampfstark und geradlinig - Kurz gesagt OHNE SCHNICK SCHNACK - Toll.

Man legte sich den Gegner weiterhin zurecht um im richtigen Augenblick zuzuschlagen. So geschehen in Minute 27 als Julia Krämer die Führung auf 2:0 ausbauen konnte. Danach gab es eine Phase im Spiel welche eher wie ein gemütliches Kaffeekränzchen aussah. In diesem Spielabschnitt konnte der Gegner auch den Anschlusstreffer erzielen. Flanke von außen und der Ball rutsche unglücklich beim Klärungsversuch über das Schienbein des Verteidigers und somit ins eigene Tor. Passiert...

Über den Rest des Spieles kann ich nur den Hut ziehen. So stellt sich das ein Trainer vor. Schöne Dribblings, schöne Ballstafetten, tolle Abschlüsse. Man war zu jederzeit für den Gegner nicht auszurechnen und somit ging der Sieg vollkommen in Ordnung. Respekt auch vor der Mannschaft aus Forchheim die zu keine Sekunde des Spiels aufgegeben hat. 

Die Tore erzielten:

1:0 und 6.1 Natalie Körner

2:0, 3:1 und 5:1 Julia Krämer

4:1 Alisa Jeckel

8:1 Sanja Münch

7:1 Eigentor des Gegners