8. Spieltag 19/20- Vergebene Chancen bedeuten 0:2 Niederlage


8. Spieltag:

1.Mannschaft ohne Fortune...

Keine guten Voraussetzung für beide Teams an diesem Spieltag. Mit unglaublichen 17 Absagen (Urlaub, Verletzungen, Krankheit) mussten man diesen Spieltag über die Runden bringen. So kam es, dass 2 Spielerinnen sogar doppelt ran mussten...

Die 1.Mannschaft hatte mit der Reserve des KIT einen starken Gegner vor sich, welcher aufgrund der Spieltagsituation mit Spielerinnen aus der Verbandsligamannschaft verstärken konnte. Man merkte den SG Frauen in der Anfangsphase den Respekt an, aber auch den Willen aus den schweren Voraussetzungen das Beste zu machen. So entwickelte sich ein Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Doch entweder man scheiterte an der guten Torhüterin des Gegners oder am eigenen Selbstvertrauen einmal aus der 2. Reihe zu schießen.So ging es mit einem gerechten 0:0 in die Pause.Nach der Pause sah man das gleiche Spiel wie im ersten Durchgang. die Mädels waren bemüht aber konnten das Leder nicht im Tor unterbringen. Dann kamen 2 Minuten Winterschlaf. Ein Stellungsfehler in der 56. und ein nicht verhinderter Distanzschuß in der 57. brachten die KIT Damen mit 2:0 in Führung.Was dann folgte war zwar gleichermaßen beeindruckend  sowie frustrierend. Ein 30 minütiger Anlauf auf des Gegners Tor...4xmal Aluminium und Chancen die unsere guten Offensivabteilung normal mit verbunden Augen verwerten.Es sollte einfach nicht sein an diesem Tag - Das Runde wollte nicht ins Eckige !!! Solche Tage gibt es...Aufgrund der Ausgangslage war das Spiel aber kein schlechtes und die Mannschaft zeigte Moral und hat gekämpft bis zum Schluß...