Auch den letzten Test in der Vorbereitung konnten die SG Frauen erfolgreich absolvieren. Gegen die Mannschaft aus Bischweier verbuchte man einen 3:1 Sieg. Auch die frühe Führung durch Anna Gehrmann in der 2. Spielminute brachte nicht die gewünschte SIcherheit. Nach einer guten Anfangsphase bettelte man ca. 20 Minuten regelrecht um den Ausgleichstreffer. In der 28. Minute wurde dieser Wunsch dann auch erfüllt. Nach diesem Gegentor rappelte sich die Mannschaft wieder auf und man sah viele schön Spielzüge - Leider waren die Zuspiele in die Spitze oft zu ungenau oder die Chancen wurde leichtfertig vergeben. So ging man mit einem Unentschieden in die Pause.

Auch im 2. Durchgang war man viel mit Defensivarbeit beschäftigt, blieb durch schnelle Konter aber immer brandgefährlich. Leider hatten Julia Krämer, Judith Reiser oder Hannah Fabry heute kein Glück im Abschluß. So durfte es die eingewechselte Sanja Münch richten. Mit 2 Jokertoren sicherte sie dem Team den 3:1 Testspielerfolg. 

FAZIT: Gute kämpferische Leistung im Defensivbereich, Schöne Spielzüge in der Vorwärtsbewegung. Untypisch viele Schwächen in der Chancenverwertung. 


Es spielten: Filiz Sahin, Jelena MiricTheresa Feine, Selina Winter, Anna Betsche, Sarah Leyda, Jacky Heitz, Cora Bischoff, Hannah Fabry, Judith Reiser, Anna GehrmannJulia Krämer, Amelie Appich, Sanja Münch, Katharina Meier, Larissa Gehrmann
Tore: 

1:0 Anna Gehrmann (2.)

1:1 Nadine Wittmann (28.)

2:1 Sanja Münch (72.)

3:1 Sanja Münch (86.)


Am kommenden Wochenende beginnt für uns die Rückrunde, und zwar mit einem Nachholspiel. Gegner ist, auf heimischen Rasen, die Mannschaft aus Ersingen. Anpfiff ist um 16 Uhr.